Neuer Pott: Teebecher (Yunomi) Sam Ireland, Coromandel, NZ

Ein schönes Weihnachtsgeschenk von der Familie Harms / Wareham aus Neuseeland:

Teebecher (Yunomi) Sam Ireland, Coromandel, NZ

Teebecher, ca. 9,5 x 8,5 cm, blauglasiert, holzofengebrannt, von Sam Ireland, Coromandel Town / NZ, Driving Creek Pottery.

Es „ist“ ein yunomi mit schönen Fingerabdruckspuren, Glasurverlauf, Steinausblühungen, Spuren der Brandstützen, durchscheinendem Scherben. Aber er ist irgendwie auch ganz eigenständig unjapanisch – kein Standring, ziemlich ‚krass‘ ultramarin, zwei derbe Einschnürungen.
Liegt dadurch jedoch (bei recht hohem Gewicht) erstaunlich gut in der Hand.

Ein schönes Stück, das immer wieder neue Entdeckungen und Gedanken bietet. Steht auf dem Foto in unserem frostig-weihnachtlichen Garten und macht Lust auf me(e)hr – wie wäre es, den Töpfer einfach mal zu besuchen 😉





…die hier ggf. folgende Werbung stammt nicht von mir…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s